IMG_2257.jpg

Ziel des Projektes ist die Vernetzung österreichischer und chinesischer Künstler*innen, die länderübergreifend Kunst- und Kulturprojekte entwickeln, um diese im Jubiläumsjahr 2021 gemeinsam auf digitalen und realen Plattformen zu präsentieren.

Den künstlerischen Begegnungen von Kunstschaffenden beider Länder sollen die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, tagespolitische Ereignisse, Trends und neue technischen Möglichkeiten zugrunde liegen. Welche Themen, Formen, Inhalte und Entwicklungen

verbinden und prägen das Kunstschaffen seit der Aufnahme der diplomatischen

Beziehungen beider Länder vor 50 Jahren? Wie wurden und werden diese reflektiert?

Die Teams aus österreichischen und chinesischen Kulturschaffenden aus den Sparten bildende Kunst, Literatur, Musik, Film, Medienkunst reflektieren interdisziplinär aktuelle Themen des neuen Millenniums. Im Focus der Arbeiten steht die Sichtbarmachung aktueller Herausforderungen und innovativer Zukunftsvisionen.