03 | Osterfestival in Tirol & Music Festivals in China

Hannah Crepaz, Johannes Maria Staud (Wien) & Liu Xuefeng (Peking)

Bildschirmfoto 2021-03-15 um 10.43.05.pn

Das Festival-Projekt beschäftigt sich mit den Traditionen und aktuellen Szenen von Musik Festivals sowie der Aufführungspraxis in Österreich und China. Im Zentrum stehen ein Fachgespräch mit Hannah Crepaz und Johannes Maria Staud in Österreich und eine Podiumsdiskussion mit dem Musikkritiker Liu Xuefeng in Peking.

Der erste Teil fand bereits im Rahmen einer Gesprächsrunde zur Situation der zeitgenössischen Musik in Österreich, zwischen der Intendantin Hannah Crepaz, dem Komponisten Johannes Maria Staud sowie dem Ensembleleiter Reinhard Fuchs, in Wien statt. Moderiert wurde das Gespräch von Alexandra Grimmer.
Ein Video dokumentiert das Gespräch.

Die Diskutanten reflektierten über die Praxis von Uraufführungen durch das Ensemble Phace,

das seit seiner Gründung Anfang der 90er Jahre über 400 Kompositionen in Auftrag gegeben

und uraufgeführt hat. 
Im Oktober 2020 gelang „Am Horizont (schon ganz woanders)“, für 10 Instrumente mit Tonband,

beim Osterfestival Tirol zur Uraufführung. Das Werk war ein Kompositionsauftrag an

Johannes Maria Staud, der vom Osterfestival gemeinsam mit dem Ensemble Phace

vergeben worden war.

Johannes Maria Staud erzählte von seiner Praxis und Erfahrung als Komponist in der österreichischen Kulturlandschaft. Im Hinblick auf großzügige, öffentliche Förderungen zeitgenössischer Musik bezeichnete er die Situation in Österreich als „paradiesisch“. Durch die Gespräche erfuhr der Hörer mehr über die Landschaft der Musikfestivals in Österreich und die Vorreiterrolle des Osterfestivals Tirol, das sich seit seiner Gründung in den Dienst der aktuellen Szene zeitgenössischer Musik gestellt hat.


Coming up soon ….

Diese spannende Diskussion soll sobald wie möglich in Peking im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit dem internationalen Musikkritiker Liu Xuefeng fortgeführt werden. Er soll die die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten von Tradition und Festivalkultur um seine Erfahrungen in China bereichern und neue Sichtweisen zur Diskussion stellen.

Hannah Crepaz wird in Peking das Programm des nächsten Osterfestivals vorstellen. Sie hat die Leitung des Festivals von ihrem Vater übernommen und wird über ihre Erfahrungen mit Traditionen im Berufsleben sprechen. 

Foto by Robert Hofer